Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen
 
Jeder Wendepunkt ist so individuell,             wie Du selbst                                                                                                         Coaching Cimander - coaching, beratung & training


Was ist Schülercoaching/Lerncoaching?

Als Experte begleite ich Einzelpersonen oder Gruppen auf dem Weg zum erfolgreichen Lernen.

 

Es ist oft gar nicht so einfach festzustellen, ob ein Schüler an Lernblockaden oder Prüfungsangst leidet. Manchmal scheint es, dass das Kind nicht genug lernt oder einfach Desinteresse der Grund für das Schulversagen ist. Wenn Ihr Kind ständig unkonzentriert ist und schlechte Noten nach Hause bringt, sollten Sie jedoch genauer hinsehen, welche Gründe dafür verantwortlich sind. Meist stecken Lernblockaden, Angst vor Klassenarbeiten oder Lampenfieber und falsches Lernen dahinter.

Mit verschiedenen Methoden analysiere ich den IST- Stand und stelle ein individuelles Trainingsprogramm mit altersgemäß angepassten Techniken zusammen. Lerncoaching ist keine Nachhilfe, weil keine Lerninhalte, sondern Wege zum erfolgreichen Lernen geübt werden.

Lerncoaching ist weit mehr als reines Lernmethoden-Training, denn es stärkt vor allem die Persönlichkeit und erweitert die Lernkompetenz des Lernenden. Für das erfolgreiche Lernen braucht man Techniken, Methoden, Strategien und Motivation.

Lerncoaching ist eine zeitlich begrenzte, professionelle und individuelle Beratung. Es ist ziel-, lösungs- und ressourcenorientiert

Der Lernende, der individuelle Lernprozesse und die lernbeeinflussenden Faktoren wie Lernstrategie, Mitlerner, Lernumfeld und Lernbiografie stehen im Mittelpunkt

Lerncoaching regt die Schüler zur Reflektion ihres Verhaltens und ihrer Einstellung an

Im Lerncoaching wird die individuelle Lernsituation des Lernenden analysiert, Ziele werden festgelegt und gemeinsam werden Lösungswege und Umsetzungsstrategien entworfen und überprüft


Unterschied zur herkömmlichen Nachhilfe und ausbildungsbegleitende Hilfen:

Lerncoaching ist im Gegensatz zu Nachhilfe oder Hausaufgabenhilfe, lernstoffunabhängig und ganzheitlich. Es schafft die grundlegenden Voraussetzungen für das effiziente Lernen, beispielsweise indem Lernblockaden oder Lernhemmnisse gezielt behoben werden. Andere Förderangebote konzentrieren sich lediglich auf die Vermittlung oder Festigung bestimmten Fachwissens oder Lernstoff. Dabei findet in keinster Weise eine Optimierung der Lernkompetenz oder des Selbstmanagements des Schülers statt.

Abgrenzung zu Beratungslehrern: Lerncoaching fokussiert auf lernspezifische Themen. Beratungslehrer beschäftigen sich mit unterschiedlichsten Aspekten die den schulischen Erfolg beeinträchtigen wie Gewalt, Sucht, Mobbing........

Wann ist ein Lerncoaching sinnvoll?


  • Wenn Lernstress und Lernblockaden vorhanden sind
  • Wenn du bessere Leistungen in der Schule erzielen möchtest
  • Wenn die Versetzung gefährdet ist
  • Wenn du einen bestmöglichen Schulabschluss erreichen möchtest
  • Wenn sich trotz vielem Lernen kein Erfolg einstellt
  • Wenn Klassenarbeits- und Prüfungsversagensstress bestehen
  • Bei Prüfungsangst
  • Wenn Selbständigkeit und Selbstverantwortung fehlen, diese Fähigkeiten gestärkt werden sollen
  • Wenn ein Motivationsloch nicht selbst überwunden werden kann
  • Wenn Zeit und Konzentrationskiller entlarvt werden sollen
  • Wenn es an der Entwicklung und Umsetzung eigener Ziele fehlt


 

Für wen ist Lerncoaching?


  • Grundschüler die im Übertritt zur weiterführenden Schule sind
  • Schüler die Probleme haben sich zu Konzentrieren
  • Schüler die schlechte Noten-Ergebnisse erzielen
  • Schüler die an Prüfungsangst leiden
  • Jugendliche die in einem Motivationsloch festsitzen
  • Schüler die nicht gerne vorne stehen um etwas zu präsentieren
  • Schüler die eine Lernblockade haben
  • Fahrschüler mit Prüfungsstress
  • Jugendliche die ziel- und planlos sind
  • Kinder / Jugendliche / Erwachsene die mehr Selbstverantwortung für ihr Lernen übernehmen sollten 
  • Auszubildende die Ihre Lernstrategie verbessern wollen
  • Wiedereinsteiger zur Findung von eigenen Stärken und Zielen
  • Erwachsene die eine Weiterbildung machen wieder ins Lernen einsteigen.



Was wird durch LernCoaching erreicht?


  • Lerncoaching macht selbstständiger, selbstbewusster und sicherer
  • verbessert das Lern-, Stress- und Zeitmanagement
  • deckt persönliche Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen auf
  • unterstützt die Persönlichkeits- und Potenzialentfaltung
  • optimiert die Leistungen


Ziel ist es, wieder mit Spaß und Freude zu lernen, Motivationslöcher zu überwinden, gute Notenleistung zu zeigen, das eigene Potential mehr zu nutzen, die Konzentration zu steigern und wieder Vertrauen in sich selbst zu finden.

LernCoaching ist  absehbar und eine nachhaltige und effektive  Begleitung über kurze Zeit.