Denkblockaden und Selbstsabotage überwinden

„Was wäre alles möglich, wenn ich mir nicht selbst im Wege stehen würde?“

Haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt? Bei vielen Menschen ruft sie zweierlei hervor: Sehnsucht und Ernüchterung. Sehnsucht, weil die Antwort für einen Moment den Blick auf die eigenen Wünsche und die Ziele freimacht, die einem wirklich wichtig sind. Gleichzeitig Ernüchterung, weil es da diese vertraute innere Hürde, diesen mächtigen Schweinehund gibt: bestimmte und oft vertraute negative Denkmuster, die einen ausbremsen und über die man nicht hinwegkommt.

Das eigene „Kopfkino“, blockierende Gedanken, Überzeugungen und – in der Folge – Selbstsabotage spielen meiner Erfahrung nach bei vielen Menschen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, sich beruflich weiterzuentwickeln: Wenn man sich gedanklich mit Veränderung und Entwicklung beschäftigt, geht es auch darum, die eigene „Komfortzone“ zu verlassen und aus dem "Hamsterrad" auszubrechen. Dies erzeugt häufig ein Gefühl der Unsicherheit. Das ist ganz normal, denn wenn man die bekannten Pfade verlässt, ist meist auch objektiv nicht ganz sicher, was passieren wird. Genau an diesem Punkt durchleben viele Menschen gedankliche Katastrophenszenarien und spüren massive Ängste, die sie mental regelrecht blockieren können. Dies ist sehr menschlich, führt nur leider nicht nur zu zermürbendem Gedankenkreisen und unschönen Gefühlen, sondern hält einen oft sehr wirkungsvoll davon ab, die Schritte zu gehen, die man gehen könnte und die man sich eigentlich auch sehr wünscht. Das Ergebnis ist meist ein „Leben mit angezogener Handbremse". Dies kann sehr frustrierend sein.

Mit mir als dein Experte können Sie die mentalen Blockaden jedoch wirkungsvoll angehen. Und so endlich herausfinden, wie es ist, sein Potenzial voll auszuleben.

Um meine Klienten an diesem entscheidenden Punkt effektiv und nachhaltig unterstützen zu können, habe ich mich u.a. darauf spezialisiert, wie man diese inneren Blockaden erkennen und vor allem auch nachhaltig auflösen kann. Ich setze dabei auf wissenschaftlich fundierte und mehrfach Ansätze. Lernen Sie  die derzeit innovativste und äußerst wirksame Methode, negative Gedanken, Denkblockaden und mentale Selbstsabotage zu verstehen und zu überwinden kennen. Mentale Selbstsabotage, hindert uns häufig daran, uns über unsere Ziele und Potenziale klar zu werden.

Haben Sie Lust darauf, die „Mauer im eigenen Kopf“ einzureißen, störende Denkmuster zu stoppen und zu erleben, wie es sich anfühlt, ohne Selbstblockaden zu leben?

Schluss mit der inneren Blockade

Wie sieht Ihr Leben aus und was sind Ihre Ziele, wenn Sie damit aufhören, sich mit negativen Gedanken selbst im Weg zu stehen?
Sind Sie neugierig darauf zu erleben, was Sie erreichen können, wenn Sie die „innere Handbremse“ lösen? 

Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch und finden Sie heraus, ob ein Coaching bei mir das Richtige für Sie ist!