Wie Eltern mit den Augen Ihres Kindes sehen und es kraftvoll zur inneren Balance führen können

-Eltern als Co-Regulator


 Von "Null" auf "Hundert"?

Gefühlsstarke und überreizte Kinder erleben Gefühle und Emotionen sehr stark und intensiv. Sie zeigen jede Menge an Hyperaktivität, Energie, Impulsivität, Bewegungsdrang, Wutanfälle, Aggressionen, nicht nachvollziehbare Verhaltensweisen, Unkonzentriertheit, Schreiattacken, Traurigkeit, etc. und können ihre Emotionen kaum oder nur sehr schwer regulieren. Außerdem sind sie sehr sprunghaft unterwegs und können Frustration kaum aushalten. Betont werden auch ihre Störungen des Sozialverhaltens, insbesondere Aggressivität und Rückzug.

Es scheint als hätten sie von allem "Einfach jede Menge mehr" oder "Gar nichts" und sie sind "Irgendwie anders als andere"!

Vielen außergewöhnlichen Kindern fallen Wechsel und Veränderungen besonders schwer, geben schnell auf und lassen sich sehr leicht ablenken. Sie sind gerne besonders willensstark und wissen genau, was sie wollen! Ein solch außergewöhnliches Kind durchs Leben zu begleiten, ist eine mega anstrengende, extremst herausfordernde, energieraubende und absolut nervenaufreibende Herausforderung, verbunden mit tiefer Verzweiflung, da viele Eltern nicht wissen, wie Sie den Anforderungen und Ihrem geliebten Kind gerecht werden sollen. Und das jeden Tag aufs Neue! 

Wie oft haben Sie als Eltern das Gefühl, absolut an Ihre Grenzen zu stoßen?

Lassen Sie uns an die Wurzel des Problems gehen und Ihr Kind dabei unterstützen einen kraftvollen Weg zur Selbstregulierung zu finden!

Seien Sie dabei und holen Sie sich mehr Sicherheit, Leichtigkeit und Authentizität in Ihren Alltag. 

Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen!