Ich unterstütze Ihr Kind mit wissenschaftlich fundierten Methoden,                                                                    die in ihrer Wirksamkeit vielfach erprobt sind


IERT®

(abgeleitet vom integrativen EMRD / EMI mit kindgerechter Erweiterung) werden Blockaden direkt im limbischen System im Gehirn gelöst, dort wo sie auch entstehen. Im Wachzustand wird die REM Phase simuliert. (Traumphase, in der normalerweise auf natürlichem Weg leichte Blockaden gelöst werden. Blockaden können hiermit in oftmals kürzester Zeit nachhaltig gelöst werden. Herausforderungen wie z.B. Ängste, Blackouts, Hemmungen, Trauer, Kummer, Probleme in Schulfächern oder bei Hausaufgaben sind emotional nicht mehr belastend.


Die systemische Aufstellung 

Die systemische Aufstellung ist Mitte der 80er Jahre im Therapiekontext entstanden. Das Kind/der Jugendliche stellt hier mit Hilfe von Figuren das eigene „innere Team“ auf, oder eine spezifische Situation. Über die Aufstellung des internen Systemdialoges kann schnell herausgefunden werden, was das eigentliche „Problem“ ist, oder wo das Kind sich z.B. selbst im Weg steht. Das kann sehr hilfreich sein, da oft nicht ersichtlich ist, weshalb sich ein Kind/Jugendlicher in manchen Dingen immer wieder schwer tut.


Emotional Freedom Technik

Beim EFT werden durch leichtes Klopfen verschiedener Meridianpunkte blockierte Körperenergien freigesetzt und der Energiefluss harmonisiert. EFT wird auch „Akupunktur ohne Nadeln“ genannt und weltweit sehr erfolgreich eingesetzt. Diese Methode eignet sich ideal zur Auflösung von Blockaden, Ängsten und Phobien.


Fantasiereisen 

Bei den Fantasiereisen werden die Kinder in den Alphazustand geführt, ein Ruhezustand in dem das Gehirn langsamer schwingt. Im Alphazustand kommunizieren beide Gehirn-Hemisphären ausgeglichen miteinander und wir sind besonders gut in der Lage, Informationen aufzunehmen. Innerhalb der Fantasiereisen greifen Metaphern,  kleine Geschichten und Lösungsmöglichkeiten effizient ineinander und die Kreativität der Kinder wird positiv unterstützt. Im Alpha-Zustand wird die 3-Finger-Methode verankert. Das Kind / der Jugendliche  kann bei Schulaufgaben/Proben gelassener bleiben, das Gelernte dauerhaft behalten und schneller abrufen


Handflächendruckpunkte 

Mit dieser Methode können Kinder und Jugendliche in der Schule und im Alltag schnell und unkompliziert negative Emotionen mindern oder auch auflösen


5-Punkt-Methode © 

Hinderliche Glaubenssätze wie „Ich bin dumm“, „Ich kann das nicht“,  werden bei der 5-Punkte-Methode durch gezieltes Hinterfragen behutsam gelöst und in einen neuen, positiven und aufbauenden Glaubenssatz umgewandelt. Dieser legt die Basis für eine neue, stärkende und motivierende Handlungskompetenz des Kindes / des Jugendlichen


Coaching-Techniken aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren)

Mit einfachen und wirkungsvollen Methoden aus dem NLP bekommen Kinder und Jugendliche Übungen und Techniken an die Hand, die sie selbst im Alltag anwenden können, um mit einem positiven und motivierten Gefühl der nächsten Herausforderung zu begegnen.


Doppelter Future Back Check © 

Ein wunderbares Rollenspiel, bei dem Ihr Kind / Jugendlicher eine dauerhafte und tiefgreifende Motivation „fürs Leben“ mitnehmen kann. Die Motivation wird im Kind / im Jugendlichen selbst geweckt, indem bewusst mit „positiven“ und „negativen“ Zukunftsversionen ein Rollenspiel gespielt wird – spielerisch und mit viel Freude!


Timeline-Ressourcenarbeit 

Bei der Timeline-Arbeit reist Ihr Kind gedanklich in positive, energievolle und stärkende Momente in die Vergangenheit und in die Zukunft. Ein kraftvolles „Werkzeug“ um gestärkt, voller Motivation und Freude im Alltag zu stehen und kraftvoll in die Zukunft zu blicken.


Klassische Entspannungsmethoden 

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Elemente aus dem Kinder Yoga
  • Klassische Fantasiereisen
  • Entspannungsgeschichten
  • Atementspannung/Techniken
  • Stille Übungen (bei Kindergruppen)